Besuche uns auch auf
Immer verfügbar.
Merkzettel
„Wuerzburg new university 2005“. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wuerzburg_new_university_2005.jpg#/media/File:Wuerzburg_new_university_2005.jpg

Universität Würzburg

Die Wurzeln der Julius-Maximilians-Universität Würzburg reichen bis ins Jahr 1402 zurück: Sie war damals nach den Universitäten Prag, Wien, Heidelberg, Köln und Erfurt die sechste Hochschulgründung im deutschsprachigen Raum. Viele berühmte Wissenschaftler, darunter 14 Nobelpreisträger, haben in Würzburg geforscht und gelehrt. Heute gehört die Würzburger Hochschule zu den mittelgroßen Universitäten in Deutschland. Rund 400 Professoren bilden in zehn Fakultäten über 24.000 Studierende aus. Weil sie über mehr als sechs Jahrhunderte gewachsen ist, verfügt die Universität Würzburg über ein breites Fächerangebot.

  • Übersicht

Übersicht

Zahlen & Fakten

Stand:
13.06.2014
Privat:
Nein
Gründungsjahr:
1402
Studiengebühr:
101 €
Nobelpreise:
14

Adresse

Universität Würzburg
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Sanderring  2
97070 Würzburg
Deutschland

Mit Ihrer Hilfe können andere Besucher von Erfahrungsberichten aus erster Hand profitieren

Klicken Sie zum Bewerten
Klicken Sie zum Bewerten
Klicken Sie zum Bewerten
Klicken Sie zum Bewerten