Besuche uns auch auf
Immer verfügbar.
Merkzettel

Bildung

Zu den Bildungsstudiengängen zählen Studiengänge aller Fachrichtungen, die sich mit der Lehre und dem Lehrtraining, der Didaktik und der Pädagogik befassen.

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Die Ludwig-Maximilians-Universität ist die erfolgreichste Universität im bundesdeutschen Exzellenz-Wettbewerb. Das umfangreiche Fächerspektrum, kombiniert mit erfolgreicher Grundlagenforschung und hohen Ansprüchen an die Lehre schaffen das einzigartige Profil der LMU.

Technische Universität München (TUM)

Die Technische Universität München (TUM) erbringt Spitzenleistungen in der Forschung und bietet ein breites Angebot für Studierende. Das Fächerspektrum umfasst Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften, Medizin und Wirtschaftswissenschaften. Die TUM ist eine der größten Technischen Hochschulen in Deutschland und zählt international zu den bekanntesten deutschen Hochschulen. Sie ist eine von elf Elite-Universitäten in Deutschland.

Wissenschafts- und Technikphilosopie

Die in Zukunft relevanten Forschungsthemen und Technologiefelder liegen quer („cross-over“) zu den klassischen Disziplinen und Fakultäten. Um Forschungs- und Entwicklungstrends frühzeitig zu erkennen, aber auch Zielvorgaben zu bewerten, bedarf es daher fächerübergreifender Orientierungskompetenzen. Einerseits gilt es der Gesellschaft ein Verständnis von Wissenschaft und Technik zu vermitteln, andererseits Forschern und Entwicklern gesellschaftliche und kulturelle Zusammenhänge näherzubringen. Ebenso erfordern interdisziplinäre Kooperationen ein Denken und Handeln jenseits fachspezifischer Wissensbestände und Kompetenzen. Philosophie gilt...

Lehramt an beruflichen Schulen

Der Master Berufliche Bildung baut in seinen verschiedenen Fachrichtungen auf die jeweiligen BA-Studiengänge auf und hat die Vermittlung von fachwissenschaftlichen, sozialwissenschaftlichen und fachdidaktischen Erkenntnissen und Methoden zum Ziel. Es handelt sich dabei um einen komplementären Studiengang, der auf der im BA dominierenden beruflichen Fachrichtung aufbauend die didaktische und pädagogische Spezialisierung für das Lehramt an beruflichen Schulen und sonstige Berufsbildungskontexten zum Ziel hat. Angesichts der besonderen Konstellation im Bereich der beruflichen Bildung, die an der Schnittstelle von sich wandelnder Berufswelt...

Lehramt an Gymnasien

Seit dem Wintersemester 2006/07 bietet die TU München einen betont praxis- und wissenschaftsbezogenen modularen Bachelorstudiengang für das Lehramt an Gymnasien an. Der Studiengang umfasst eine der insgesamt fünf Fächerkombinationen; entweder Biologie / Chemie, Mathematik / Chemie, Mathematik / Physik, Mathematik / Informatik oder Mathematik / Sport. Für den Zugang zum zweijährigen Referendariat und anschließenden Schuldienst in Bayern ist das 1. Staatsexamen zurzeit noch zwingend erforderlich. Dieses kann frühestens nach dem 3. Semester des Master-Studiums abgelegt werden, weil dann im Regelfall alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt...

Research on Teaching and Learning

Ziel des Masterstudiengangs Research on Teaching and Learning an der TUM School of Education ist es, den wissenschaftlichen Nachwuchs im interdisziplinären Feld der Erziehungswissenschaft, Fachdidaktik und Psychologie zu qualifizieren. Im Bereich der empirischen Bildungsforschung kann an der TUM School of Education ein interdisziplinärer Masterstudiengang mit einer besonderen Fokussierung auf Lehr- und Lernprozesse in unterschiedlichen nationalen wie internationalen Bildungskontexten gelegt werden. So ermöglicht der Masterstudiengang nicht nur Erziehungswissenschaftlern und Psychologen den Zugang zu einer vertiefenden wissenschaftlichen...

Lehramt an Gymnasien

Als erste bayerische Universität bietet die TU München einen Lehramtsstudiengang als kompletten Bachelor/Master-Studiengang an. Dabei wird auf folgende Merkmale Wert gelegt: hohe Durchlässigkeit zwischen Fachstudium und Lehramtsstudium, enge Verschränkung mit der zweiten Phase der Lehrerbildung (Referendariat), zwei gleichberechtigte Unterrichtsfächer am Ende des Masterstudiums sowie die Förderung der Sozial- und Vermittlungskompetenz von Anfang an. Die Besonderheit der neuen Gymnasiallehrerbildung an der TUM wird auf mehreren Ebenen deutlich: 1. Technikorientierung und Praxisbezug, Verbindung mit Wirtschaft und Arbeitswelt; 2....

Lehramt an beruflichen Schulen

Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen zeichnen sich durch praktische und theoretische Fähigkeiten aus, mit denen sie den Unterricht planen und durchführen. Zu den beruflichen Schulen zählen neben Berufsschulen auch Berufsfachschulen, Förderschulen, Fachschulen, Meisterschulen, Fachakademien sowie Fach- und Berufsoberschulen. Eine große Herausforderung ist dabei, dass die Schüler oft unterschiedliche Lernvoraussetzungen mitbringen. Diese gilt es im Unterricht ebenso zu berücksichtigen wie die unterschiedlichen psychosozialen Voraussetzungen der Schüler. Aufgrund der schnellen Entwicklung insbesondere im technischen Bereich...

"