Besuche uns auch auf
Immer verfügbar.
Merkzettel

Wirtschaft

Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge befassen sich unter anderem mit Produktion, Konsum und Verteilung bzw. Verteilung von Ressourcen.

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Die Ludwig-Maximilians-Universität ist die erfolgreichste Universität im bundesdeutschen Exzellenz-Wettbewerb. Das umfangreiche Fächerspektrum, kombiniert mit erfolgreicher Grundlagenforschung und hohen Ansprüchen an die Lehre schaffen das einzigartige Profil der LMU.

Technische Universität München (TUM)

Die Technische Universität München (TUM) erbringt Spitzenleistungen in der Forschung und bietet ein breites Angebot für Studierende. Das Fächerspektrum umfasst Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften, Medizin und Wirtschaftswissenschaften. Die TUM ist eine der größten Technischen Hochschulen in Deutschland und zählt international zu den bekanntesten deutschen Hochschulen. Sie ist eine von elf Elite-Universitäten in Deutschland.

University of Melbourne

Die University of Melbourne, gegründet im Jahr 1835, ist eine staatliche Institution die herausragende Beiträge zur Gesellschaft leistet, im Bereich Forschung, Bildung und Lehre, und Engagement. Regelmäßig erzielt sie Spitzenplätze im weltweiten Universitäts-Ranking, mit Platzierungen auf den Plätzen 28 weltweit und dem ersten Platz im australischen Ranking.

University of Queensland (UQ)

Die University of Queensland (UQ) ist eine staatliche Universität, mit Sitz im Staat Queensland in Australien. Mit ihrer Gründung 1909 ist sie die älteste und größte Universität in Queensland und die fünft-älteste in Australien.

Chinesische Universität Hongkong (CUHK)

Als eine der Top-Universitäten in Hong Kong und ganz Asien, strebt die CUHK danach, ihren Studierenden sowohl spezialisiertes Wissen als auch Lebensweisheit mit auf den Weg zu geben. Die Bildungserfahrung an dieser Universität ist bestimmt duch ein flexibles Punkte-System, einem Kolleg-System, Zweisprachigkeit und Multikulturalismus. Es gibt generelle Bildungswege, welche den Studierenden helfen sollen, ihre Sichtweisen zu erweitern und sie dazu ermutigen wollen, die Herausforderungen der modernen Gesellschaft zu meistern.

Universität Buenos Aires (UBA)

Mit ihren über 100 Jahren ist die Universität Buenos Aires (UBA) die größte und renommierteste Universität des Landes und spielte eine Schlüsselrolle in Argentinien's kultureller, wissenschaftlicher und akademischer Entwicklung. Mit einer Platzierung auf Platz 1 im lokalen Ranking und Platz 3 in ganz Iberoamerika ist sie sehr bekannt im In- und Ausland für die Exzellenz ihrer Absolventen und die Qualität von Dozenten und Forschern.

Wirtschaftswissenschaften für Naturwissenschaftler (TUM-NAWI)

In der heutigen Zeit arbeiten einzelne Unternehmensbereiche immer enger zusammen und Abteilungsgrenzen lösen sich auf. Dies erfordert insbesondere vom Führungspersonal eine flexible, die Eigenheiten der verschiedenen Arbeitsbereiche verbindende Denk- und Entscheidungsweise. Genau darum bilden wir Manager mit interdisziplinärer Ausrichtung aus. Der Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaften für Naturwissenschaftler (TUM-NAWI) bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr umfassendes naturwissenschaftliches Wissen durch wirtschaftswissenschaftliches Know-how zu ergänzen, und versetzt Sie damit in die Lage, Entwicklungen in naturwissenschaftlichen...

Wirtschaftsingenieurwesen (TUM-WIN)

In der heutigen Zeit arbeiten einzelne Unternehmensbereiche immer verzahnter zusammen und Abteilungsgrenzen lösen sich auf. Dies erfordert eine wesentlich flexiblere Denkweise über verschiedene Bereiche hinweg. Genau darum bilden wir Manager mit interdisziplinärer Ausrichtung aus – insbesondere an Schnittstellen von kaufmännischen und technischen Themenkomplexen. Der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (TUM-WIN) bietet Ihnen als Ingenieur die Möglichkeit, Ihr umfassendes technisches Wissen durch wirtschaftswissenschaftliches Know-how zu ergänzen. Dazu werden Ihnen zunächst betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagen vermittelt,...

Wirtschaft mit Technologie (TUM-WITEC)

In der heutigen Zeit arbeiten einzelne Unternehmensbereiche immer verzahnter zusammen und Abteilungsgrenzen lösen sich auf. Dies erfordert eine wesentlich flexiblere Denkweise über verschiedene Bereiche hinweg. Genau darum bilden wir Manager mit interdisziplinärer Ausrichtung aus – insbesondere an Schnittstellen von kaufmännischen und technischen Themenkomplexen. Der Studiengang Wirtschaft mit Technologie (TUM-WITEC) ergänzt ein wirtschaftswissenschaftliches Erststudium durch weiterführende rechtswissenschaftliche und volkswirtschaftliche Module, die Vermittlung empirischer Methoden und die Spezialisierung in einem...

Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtslehre (TUM-BWL)

Schon heute sind in den Führungspositionen vieler Unternehmen Kaufleute mit technisch- naturwissenschaftlichem Hintergrundwissen gefragt. Durch einen zunehmend globalen Wettbewerb und einen sich beschleunigenden technischen Wandel, sind Unternehmen entscheidend darauf angewiesen, dass Führungskräfte neben ihren Managementfähigkeiten über ein ausgezeichnetes technisch-naturwissenschaftliches Verständnis verfügen. Der Masterstudiengang Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre (TUM-BWL) bietet Ihnen eine vertiefende strategie- und forschungsorientierte Ausbildung an der Schnittstelle zwischen den...

Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtslehre (TUM-BWL)

Schon heute sind in vielen Unternehmen Manager mit technisch- naturwissenschaftlichem Hintergrundwissen gefragt. Durch einen zunehmend globalen Wettbewerb und einen sich beschleunigenden technischen Wandel sind Unternehmen entscheidend darauf angewiesen, dass Kaufleute neben ihren Managementfähigkeiten über ein ausgezeichnetes technisch-naturwissenschaftliches Verständnis verfügen. Genau darum bilden wir in unserem Bachelorstudiengang Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre (TUM-BWL) Manager mit interdisziplinärer Ausrichtung aus. Dieses Studium bereitet Sie optimal auf die unterschiedlichsten Herausforderungen an...

"